Frühjahrskonzert mit Fabian Müller

Frühjahrskonzert mit Fabian Müller

Der junge Bonner Pianist Fabian Müller spielt am 3. Mai 2015 im Rahmen des diesjährigen Frühjahrskonzerts des COLLEGIUM MUSICUM Bad Honnef Beethovens 4. Klavierkonzert G-Dur op.58.

Fabian Müller war bereits Gast bei verschiedenen renommierten Festivals wie der Musikwoche Hitzacker, dem Aldeburgh Festival in England, den Musikfestspielen Mecklenburg-Vorpommern und den Schwetzinger Festspielen. Er war mehrfach live im WDR zu hören. Seit 2007 ist er regelmäßig an Projekten des Klavierfestivals Ruhr beteiligt. Nach zahlreichen ersten Preisen bei „Jugend musiziert“, erhielt er den Ibach-Preis, sowie Sonderpreise der Deutschen Stiftung Musikleben und der Jürgen-Ponto-Stiftung.

Der Bonner Pianist Fabian Müller

Der Bonner Pianist Fabian Müller – Foto: Schilderoth

Nachdem Fabian Müller bereits 2011 mit dem Gewinn des Wettbewerbs „Prix Amadèo“ in Aachen viel Aufmerksamkeit auf sich zog, wurde er 2013 zudem Preisträger beim Ferruccio Busoni Klavierwettbewerb in Bozen, bei dem er auch mit dem Sonderpreis für die Interpretation zeitgenössischer Klaviermusik sowie mit dem Internationalen Pressepreis und einem Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes von Ferruccio Busoni ausgezeichnet wurde.

Pavel Giliov, Künstlerischer Leiter und Jury-Präsident der Telekom Beethoven Competition Bonn sagt über den jungen Pianisten: „Sein Spiel beeindruckt durch gefühlvolle und ausgefeilte Instrumentbeherrschung und texttreue, tiefsinnige und ehrliche Hingabe der Musik”

Auf dem Programm des Frühjahrskonzerts stehen außerdem die Ouvertüre zum Ballett „Die Geschöpfe des Prometheus“ op. 43 von Ludwig van Beethoven, sowie die Sinfonie Nr. 85 B-Dur „La Reine“ von Joseph Haydn.

Konzertbeginn ist um 17 Uhr.

Karten für das Frühjahrskonzert erhalten Sie an den folgenen Vorverkaufsstellen:

Lesen Sie hier ein Gespräch mit Fabian Müller.

Hier finden Sie Bilder von der jüngsten Orchesterprobe mit Fabian Müller und dem COLLEGIUM MUSICUM.