Erster Platz bei "Jugend musiziert"

Erster Platz bei „Jugend musiziert“

Die 13jährige ehemalige Schülerin der Bad Honnefer Musikschule Hannah Röttgen und die 12jährige Maria Hoberg haben beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ in Neuwied den ersten Platz in der Altersgruppe III als Violin-Duo erreicht. Die beiden Mädchen aus Unkel, die die CJD Christopherusschule in Königswinter besuchen, werden von Tatjana Betz unterrichtet. Tatjana Betz, die viele Jahre im Vorstand des Fördervereins der Musikschule aktiv war, unterrichtet Geige an der Musikschule und ist Konzertmeisterin des Collegium Musicum Bad Honnef.

Für Maria Hoberg war es nicht der erste Preis, den sie gewonnen hat. Sie hat bereits im vergangenen Jahr in der Gruppe der 11 bis 12jährigen einen ersten Platz erspielt.