Benefizkonzert für die Indienhilfe Siegburg

Benefizkonzert für die Indienhilfe Siegburg

Am 28. Februar gibt das COLLEGIUM MUSICUM Bad Honnef gemeinsam mit dem Chor „Ars vocalis“ ein Benefizkonzert für die Indienhilfe Siegburg Prem Sadan e.V.. Auf dem Programm stehen das Concerto Nr.5 für Flöte und Orchester Op.10 Nr.5 mit der Solistin Antonia Schwager, J.S. Bachs „Air“ aus der Orchestersuite Nr.3 D-Dur, BWV 1068 und der Choral „Wohl mir daß ich Jesum habe“ aus der Kantate BWV 147 in der Fassung für Streichorchester, sowie das Concerto Grosso g-moll, Op.6 Nr.6 RV434 von Georg Friedrich Händel.

Die Indienhilfe Siegburg feiert in diesem Jahr ihr 30jähriges Bestehen. Ein großer Teil der finanziellen und humanitären Hilfe des Vereins geht an die Station Prem Sadan (Haus der Güte), einem Kinderheim für Mädchen in Madh Island, einem Vorort von Mumbai (Bombay).

Der Eintritt zum Konzert in der Kirche St. Servatius, die seit September nach umfangreichen Renovierungsarbeiten in neuem Glanz erstrahlt, ist frei. Die Indienhilfe Siegburg freut sich über jede Spende. Beginn des Konzerts ist um 16 Uhr.