Benefizkonzert für den Steinway-Flügel

Benefizkonzert für den Steinway-Flügel

Thomas Solzbacher gibt am Sonntag, den 22. Mai 2016, um 18 Uhr ein Konzert zugunsten des Steinway-Flügels im Siebengebirgsgymnasium Bad Honnef.

Es war der Förderverein des Siebengebirgsgymnasiums, der es ermöglicht hat, dass nun auch der zweite Steinway, den die Schule besitzt – ein A-Flügel, (das ist ein kleiner Konzertflügel), Baujahr Ende der 50er Jahre – in einer umfangreichen Reparatur wiederhergestellt werden konnte.

Der Bitte des Fördervereins den reparierten Flügel in einem Konzert „einzuweihen“ ist Thomas Solzbacher gerne nachgekommen und nimmt sie zum Anlass, seine dreijährige Konzertpause zu unterbrechen und wieder öffentlich zu spielen:

Dies ist mir in diesem Falle ein besonderes Bedürfnis, weil mich mit diesem Instrument eine langjährige persönliche Geschichte verbindet: Als ich während der Schulzeit zu Michael Braunfels an die Kölner Musikhochschule ging, gab mir der damalige stellvertretende Direktor Hermann-Josef Siemes die Schlüssel zur Aula, so dass ich jeden Nachmittag an dem Steinway üben durfte. Das war für mich ein echtes Glück, denn unser Klavier zu Hause entsprach nicht den professionellen Anforderungen, die ich damals brauchte, um mich weiter zu entwickeln. Nun bin ich selbst sehr gespannt, wie sich der reparierte Flügel darstellen wird!

Thomas Solzbacher spielt die Impromptus op. 90 von Franz Schubert, die Sonate op.109 von Ludwig van Beethoven, sowie die 12 Etüden op. 25 von Frédéric Chopin.

Der Eintritt ist frei. Spenden am Ausgang zur Kostendeckung der Reparatur sind erwünscht. Die Gesamtdauer der Veranstaltung beträgt inklusive Pause ca. 2 Stunden.

Foto: Sebastian Brejza